Netzfest - Bühne
-
German
Reading
Everyone
Helle Materie. Nahphantastische Erzählungen

Short thesis

In Sina Kamala Kaufmanns Geschichten ist die Welt, wie wir sie kennen, in eine mögliche, hartgesottene Zukunft versetzt.

Description

Auf dem Netzfest liest sie - passend zu den Diskussionen rund um Kinderrechte in der Netzpolitik und jugendliche Klima-Aktivist*innen Auszüge aus folgenden Kurzgeschichten:

  • #Wettbewerbswochen, die sich um einen Stromspar-Wettbewerb zwischen Städten mit apokalyptisch dunklen Folgen dreht
  • #Bundesnarr, eine gar nicht so ferne Groteske über die Wiederbelebung der repräsentativen Demokratie durch einen Clown, der mit Konzepten wie „Daten für alle“ ordentlich Unordnung anrichtet
  • #Kleidergeschichte, in der es um eine gesellschaftsweite Bewegung mit wöchentlichen Protesten, ähnlich den Fridays for Future, geht.

Zwischen den Lesungen reflektieren Sina und Geraldine auf der Bühne und mit Netzfest-Besucher*innen, inwiefern sich diese Science Fiction-Vorschauen in die aktuellen gesellschaftspolitischen und netzpolitischen Diskussionen einordnen lassen.

„Beunruhigend hellsichtig.“ - Tagesspiegel

„Sina Kamala Kaufmann entwirft in Helle Materie verblüffende Gedankenspiele zu einer möglichen nahen Zukunft. Ganz nebenbei begründete sie damit auch ein neues Genre.“ - Deutschlandfunk Kultur