Netzfest - Bühne
-
German
Talk
Everyone
Sensible Gesundheitsdaten brauchen besonderen Schutz! - Zur Digitalisierung im Gesundheitssystem

Short thesis

Die elektronische Gesundheitskarte, die elektronische Patientenakte und der Umbau des Gesundheitssystems - was bedeutet das für Berliner*innen? Elke Steven vom Digitale Gesellschaft e.V. gibt einen Überblick.

Description

Die rechtlichen Voraussetzungen zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte wurden 2004 geschaffen. Damit sollte auch die elektronische Patientenakte möglich werden. Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG), vom Bundestag am 14. März 2019 beschlossen, verpflichtet nun die Krankenkassen, spätestens ab 2021 den Versicherten elektronische Patientenakten anzubieten. Auf die Daten soll auch mittels Smartphone oder Tablet zugegriffen werden können. Längst aber haben die Krankenkassen begonnen, eigene elektronische Gesundheitsakten anzubieten. Und dennoch beklagen sie sich, dass der nun entstehende Zeitdruck kontraproduktiv sei.

Können Gesundheitsdaten sicher auf zentralen Servern gespeichert werden? Wie ist die Autonomie der Patienten abzusichern? Welche Interessen wirken auf dem Gesundheitsmarkt und wie können dort die Interessen der Versicherten durchgesetzt werden? Elke Steven vom Digitale Gesellschaft e.V. gibt einen Überblick und beantwortet im Anschluss an ihren Vortrag Fragen von Netzfest-Besucher*innen.

Speakers